Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
WORKSHOP - Extremposing
Ein Workshop mit nicht alltäglichen Posen.
LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE
z.B. Bastei in der Sächsischen Schweiz
SHOOTING AM POOL
Aktshootings am Pool von einer Finca in Ibiza
STÄDTESHOOTINGS
z.B. Fashionshootings in Rom oder in anderen Metropolen Europas (Berlin, Budapest, Prag, St. Petersburg, Mailand, Paris, London usw.).
LOCATIONSHARING - Altes Volksbad in Nürnberg
Locationsharing mit eigenem Model z.B. im alten Jugendstilbad in Nürnberg.
STÄDTESHOOTINGS IN LONDON
Geführtes Städteshooting in London (Streetfotografie, Architektur, Sehenswürdigkeiten, Sakralbauten und HDR) plus Modelsharing
LOST PLACES
Verlassene Orte, wie z.B. Industrie- und Fabrikanlagen mit Genehmigung
STÄDTESHOOTINGS IN PARIS
Geführtes Städteshooting in Paris (Streetfotografie, Architektur, Sehenswürdigkeiten, Sakralbauten und HDR) plus Modelsharing
MAKROFOTOGRAFIE
Kleine Dinge ganz groß z.B. Insekten
STÄDTESHOOTINGS IN BUDAPEST
Geführtes Städteshooting in Budapest (Streetfotografie, Architektur, Sehenswürdigkeiten, Sakralbauten und HDR) plus Modelsharing

Workshop Fabrikmuseum am 20.08.16

aktueller Status: *** ausgebucht ***

Anmeldung nicht mehr möglich

 

 

Eckdaten
Zielgruppe
Bitte mitbringen
Beschreibung
Ablauf
Model
Location
Veranstaltungsort

Ort: Großraum Nürnberg 

Datum: Samstag, den 20.08.16

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: ca. 16 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 3 Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Teilnehmer (bis 6 Teilnehmer 1 Dozent und 3 Modelle nacheinander, ab 7 - 10 Teilnehmer 2 Dozenten und durchgehend 4  Modellen)

Aufnahmebereiche: Portrait und Fashion

Bildrechte: Modelrelease zur nicht gewerblichen Nutzung, zur Portfoliopräsentation freigegeben, Haftungsfreistellungerklärung für die Location

Preis pro Teilnehmer: 169,00 Euro

Dozent: Frank Rademacher

Zielgruppe für den Workshop sind Anfänger, ambitionierte Hobbyfotografen und der fortgeschrittene Fotografen, die gerne in einer außergewöhnlichen historischen Location und mit historischen Maschinen mit professionellen Modellen arbeiten wollen und sich vor komplexen Motiven nicht fürchten.

Digitalkamera (Bridgekamera, Systemkamera oder digitale Spiegelreflexkamera)
Deine Kamera muss nur über manuelle Einstellungsmöglichkeiten für Blende, Belichtungszeit und ISO und einen Blitzschuh (X-Kontakt) oder Sync. Anschluss verfügen, um die Studioblitze auslösen zu können. Bei einigen Sony-Kameras muss der Teilnehmer den entsprechenden Adapter selber mitbringen. Funkauslöser werden gestellt.
Volle Akkus
Leere Speicherkarten

Der Workshop findet einer in außergewöhnlichen historischen Location und mit historischen Maschinen statt. Die Maschinenhalle eignet sich durch ihren Lichtreiter im Dach besonders zum Fotografieren. Wir werden mit unseren Modellen in den Bereichen Portrait bis Fashion fotografieren.
Wir werden je nach Bedarf mit Reflektoren und Studioblitzen und dem vorhandenen Licht  und Kunstlicht arbeiten.
Damit jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat solche Fotos eigenständig zu machen, werden die wichtigsten Fachbegriffe in der Fotografie - speziell Studiofotografie - vorher in einem theoretischen Teil durchgesprochen, erklärt und wir gehen auf die Besonderheiten der on Location Fotografie ein.
Nach den Erfahrungen der letzten Jahre haben wir uns dazu entschlossen, bei on Location Workshops in Location dieser Art nur noch max. 5 Fotografen zu einer Workshopgruppe einzuladen, um den Lernerfolg zu steigern. Bei entsprechenden Anmeldungen werden wir in 2 Gruppen arbeiten. Dadurch bleibt unter dem Strich deutlich mehr Zeit für jeden Teilnehmer um mit den Modellen zu arbeiten. Dennoch ist und bleibt es ein Workshop und kein Einzelshooting.Leistungen, die im Preis inbegriffen sind:
- Modellkosten
- Workshopleitung
- Locationkosten
- Kaltgetränke
- Vertrag zur nichtkommerziellen Nutzung der gemachten Fotos

Programm:
- Begrüßung und kurzes kennen lernen
- Grundlagen Kameratechnik und Einstellungen (Theorie)
- Kurze Einführung in die Lichttechnik/Lichtführung
- Besonderheiten der on Location Fotografie
- Umgang mit den Modellen
Im praktischen Teil fotografiert immer nur ein Teilnehmer abwechselnd das Model und jeder hat ausreichend Zeit. Der Rest der Teilnehmer hält sich im Hintergrund oder assistiert dem aktiven Fotografen. Dadurch bedingt kann jedem Teilnehmer auf Wunsch auch direkt ein Feedback zu seinen Fotos gegeben werden. Wir bauen die Sets zusammen auf und ab und planen gemeinsam das nächste Set.  Uns ist sehr wichtig, dass jeder Teilnehmer seine Fotos bei uns in höchst möglicher Qualität bekommt.


Wir arbeiten hier mit Modellen zusammen, die über ausreichend Erfahrung in den Aufnahmebereichen Portrait und Fashion haben und in die Bildidee der jeweiligen Location passen.

Fabrikmuseum (11 Fotos)

Großraum Nürnberg
Die genaue Adresse wird nach der Anmeldung dem Teilnehmer bekannt gegeben.